01_Moenchbruch_Bartnik_edited.jpg

MÖNCHBRUCH

Wo einst der Main floss, hat sich eines der letzten großen Feuchtgebiete in Hessen erhalten: Der Mönchbruch. In dem Gebiet aus Gräben, Sümpfen und Bruchwäldern widersetzen sich alte majestätische Bäume der Jahr für Jahr zunehmenden Trockenheit. Während des Corona Lockdown war es dort still, heute donnern im Minutentakt wieder die startenden Flugzeuge des angrenzenden Flughafen Frankfurt über den Wald.